· 

Portrait Zeichnen einfach lernen / Portrait Aufträge

Portrait zeichnen Grundregeln

In meinem neuen Blogbeitrag geht es um das Portrait Zeichnen. Möchte Ihnen die Grundregeln für das Portrait Zeichnen Schritt für Schritt etwas näher erklären.

 

Bevor Sie mit dem portraitieren beginnen empfehle ich Ihnen einen Zeichenkurs für Anfänger zu besuchen.

 

Portrait zeichnen ist das schwierigste was der Mensch je meistern kann. Jedes Gesicht ist individuell und verlangt pro Modell mehrere Übungen bis die Proportionen richtig umgesetzt werden können.

Ein anderes Wort für das " Zeichnen" ist ordnen für mich. Gerade bei den Haaren denkt man, dass die etwas locker gezeichnet werden können. Gerade die Haare verlangen mehr Konzentration.

 

Das ausmessen, zuordnen und umsetzen, verlangt viel Übung. Deshalb sollten Sie ertmals beginnen die Einheiten zu üben.

 

Was sind Einheiten?

Die Einheit ist ungefähr 1.5-2cm breit und ist ein Künstler Maßstab. Danach orientiert sich der Zeichner und versucht die Proportionen zu messen, zuzuordnen und umzusetzen. 

Ein Beispiel;

Messe die breite der Nase mit der Einheit aus und schaue wie oft die Nase auf die rechte Seite des Gesichtes und auf die linke Seite des Gesichtes passt. 

 Mit Hilfe der Einheiten  können Sie die Proportionen des Gesichtes besser ausmessen.


Immer wieder eine Live Zeichnung durchzuführen kann sehr interessant und eine tolle Gelegeheit zur Übung sein.

Fangen Sie am besten mit der Blindzeichnung an. Es ist eine tolle Übung für Anfänger. 



Was ist eine Blindzeichnung?

Blindzeichnung ist meine Lieblingszeichnung. Sehr interessante Zeichnungen können hinterher herauskommen. Das Ziel einer Blindzeichnung ist, das Sie sich die Details von einer Form genauer anschauen, welche Sie normalerweise garnicht beachten. Sie suchen details in der Form und schauen sich diese genauer an. Sie schauen nur auf das Modell ( es kann auch eine Gruppe sein, Gegenstand ect.) und nicht auf das Papier. Ohne den Bleistift abzuheben versuchen Sie das wiederzugeben, was Sie s in dem Augenblick sehen. Zeichnen -Sehen- Umsetzen. 

Habe immer einen Skizzenblock und Bleistift in meiner Handtasche. Das Live skizzieren, genau das was man in dem Augenblick sieht ist eine tolle Übung. Die langen Wartezeiten beim Arzt, ist eine gute Gelegenheit. Es kann die Tasche von der Frau die neben Ihnen sitzt sein. Der Kellner im Cafe. Auch wenn es nur die eine Vase oder eine Tischkante ist, zeichnen können Sie eigentlich alles was Sie sehen.



Wir beginnen jetzt mit den Grundregeln - Portrait Zeichnen.


Dafür brauchen Sie ein Blattpapier am besten in DIN A3 und einen Bleistift. Legen Sie das Blatt Senkrecht und 

zeichnen eine waagerechte Linie so ungefähr in die Mitte. 


Gesicht Zeichnung Portrait Grundregeln lernen - Serpil Sögüt - Krefeld
Portrait Zeichnen Grundregeln - Die ersten Übungen

Setzen Sie in die Mitte von dieser Linie eine Einheit. Einheit ( 1.5cm-2cm) und begrenzen Sie diese Einheit mit 2 kurzen senkrechten Linien. 

Sezten Sie 2 weitere Einheiten, einmal links und einmal rechts. Zeichnen Sie 2 weitere Einheiten eine jeweils links und eine rechts. Hinterher sollte die erste waagerechte Linie in Einheiten aufgeteilt sein.


Die erste waagerechte Linie aufgeteilt in Einheiten
Die erste waagerechte Linie aufgeteilt in Einheiten
Setzen Sie genau in die Mitte von der ersten Einheit einen Punkt und zeichnen eine Senkrechte Linie. Links und Rechts teilen Sie wiederum durch die Mitte und zeichnen 2 Senkrechte Linien. Zeichnen Sie 2 Kreise in die Einheiten links und rechts. Es sind die Augen. Ganz links die ersten Einheit und ganz rechts die letzte Einheit rahmen Sie mit einem Kreis ein. Setzen Sie genau in die Mitte von den Kreisen einen Punkt.
Setzen Sie genau in die Mitte von der ersten Einheit einen Punkt und zeichnen eine Senkrechte Linie. Links und Rechts teilen Sie wiederum durch die Mitte und zeichnen 2 Senkrechte Linien. Zeichnen Sie 2 Kreise in die Einheiten links und rechts. Es sind die Augen. Ganz links die ersten Einheit und ganz rechts die letzte Einheit rahmen Sie mit einem Kreis ein. Setzen Sie genau in die Mitte von den Kreisen einen Punkt.
Sie teilen die untere Gesichtshälfte genau von der Mitte und zeichnen eine Linie. Dort sitzt die Nase. Zeichnen Sie eiben großen Kreis und 2 kleine Kreise für die Nasenflügel. Die Nase ist deutlich erkennbar. Auf der unteren Gesichtshälfte ab der Nase sitzt der Mund. Die Punkte die wir in die Augen gesetzt haben begrenzt die Mundpartie. Die Oberlippe ist immer dunkler als die Unterlippe. Die Unterlippe wird etwas abgerundet.
Sie teilen die untere Gesichtshälfte genau von der Mitte und zeichnen eine Linie. Dort sitzt die Nase. Zeichnen Sie eiben großen Kreis und 2 kleine Kreise für die Nasenflügel. Die Nase ist deutlich erkennbar. Auf der unteren Gesichtshälfte ab der Nase sitzt der Mund. Die Punkte die wir in die Augen gesetzt haben begrenzt die Mundpartie. Die Oberlippe ist immer dunkler als die Unterlippe. Die Unterlippe wird etwas abgerundet.
Hier wird das Gesicht schon deutlicher. Unter der Unterlippe zeichnen Sie einen schmalen Rechteck. Dieser wird dunkel schraffiert. Zeichnen Sie einen Kreis für den Kinn. Zeichnen Sie die Augen und die Pupille. Zwischen den Augen entsteht ein Dreieck, dieser wird ebenfalks dunkel schraffiert. Zeichnen Sie die Augenbrauen wie ein Bogen. Schneiden Sie das Gesicht um eine Einheit ( links und rechts ) ab.
Hier wird das Gesicht schon deutlicher. Unter der Unterlippe zeichnen Sie einen schmalen Rechteck. Dieser wird dunkel schraffiert. Zeichnen Sie einen Kreis für den Kinn. Zeichnen Sie die Augen und die Pupille. Zwischen den Augen entsteht ein Dreieck, dieser wird ebenfalks dunkel schraffiert. Zeichnen Sie die Augenbrauen wie ein Bogen. Schneiden Sie das Gesicht um eine Einheit ( links und rechts ) ab.
Die Ohren beginnen bei den Augenbrauen und enden auf der Nasen höhe. Den Haaransatz setzen Sie um ein drittel von den Augenbrauen aus gemessen an. Umranden den Kopf, dafür nehmen Sie als Hilfslinie den Kreis. Der Hals muss immer von rechts schraffiert werden. Weil der von der rechten Seite viel dunkler ist. Der Hals ist bei Frauen viel schmaler als bei den Männern.
Die Ohren beginnen bei den Augenbrauen und enden auf der Nasen höhe. Den Haaransatz setzen Sie um ein drittel von den Augenbrauen aus gemessen an. Umranden den Kopf, dafür nehmen Sie als Hilfslinie den Kreis. Der Hals muss immer von rechts schraffiert werden. Weil der von der rechten Seite viel dunkler ist. Der Hals ist bei Frauen viel schmaler als bei den Männern.
Die Augen müssen Sie immer wie eine Kugel sehen. Diese müssen auch wie eine Kugel schraffiert werden.
Die Augen müssen Sie immer wie eine Kugel sehen. Diese müssen auch wie eine Kugel schraffiert werden.

Hiermit wären wir auch mit den Grundregeln fertig. Schauen Sie sich das Gesicht nochmals an und versuchen es mehrmals nachzuzeichnen. Diese Regeln müssen eingeprägt werden. 



Wer die Grundregeln kennt, Ihm wird die Live Zeichnung viel leichter fallen. 

Letzte Woche habe ich und meine AG Kinder die Strick AG besucht. Wir haben 3 Live Übungen durchgeführt. Das ist eine Blindzeichnung von mir. Ich hoffe die Strick Gruppe ist erkennbar!
Letzte Woche habe ich und meine AG Kinder die Strick AG besucht. Wir haben 3 Live Übungen durchgeführt. Das ist eine Blindzeichnung von mir. Ich hoffe die Strick Gruppe ist erkennbar!
Acryl Bild - die Lustige - Blindzeichnung - von Serpil Sögüt - Krefeld
Blindzeichnung auf Leinwand " Das lustige Mädchen"
Portrait Zeichnung Aufträge Krefeld Serpil Sögüt
20 min. Zeichnung Portrait
Blindzeichnung - junge aus Teheran - Serpil Sögüt - Krefeld
Blindzeichnung "Der Junge aus Teheran"
Portrait Zeichnungen Gesichter zeichnen lernen - Serpil Sögüt Krefeld
Portrait Zeichnen Grundregeln - Die ersten Übungen
Blind - Zeichnung - Serpil Sögüt - Krefeld - Jungs
Blindzeichnung " Die kämpfenden Jungs"

Kommentar schreiben

Kommentare: 0