Über mich

Serpil Sögüt wurde 1980 in Krefeld geboren.

 

Zeichnen, war für mich schon seit meiner Kindheit, eine große Leidenschaft. Zeichne seit dem ich ein Stift halten kann. Doch begonnen, hat alles mit einem Pinselstrich vor 11 Jahren. Nach zahlreichen Kursen, Büchern, Bildern, habe ich letztes Jahr 2018 meine Webseite für die Präsentation meiner Werke eröffnet. 

Ich experimentiere nicht, 

"Mit jedem Bild entdecke ich Schritt für Schritt das Sehen und bis heute übertrage ich meine Impressionen in meine Kunst“.

 

Die Idee, kommt meistens in der Nacht und wie vom Himmel gefallen. Wenn ich male und zeichne, benötige ich keine Worte für das , was ich tue. Ich schöpfe aus einer Instanz, die mich handeln lässt, ohne viel darüber nachzudenken.

Anstatt eines Pinsels, verwende ich auch gerne unterschiedliche Materialien, wie zum Beispiel einer Kordel, einem LinealGabel, Löffel, Kamm und vieles mehr. Das unverwechselbare Gefühl, in die Farbe mit den Fingern zu tauchen, ist meistens unerlässlich für mich.

 

"Die Therapy die hinter 

der Kunst liegt, ist für mich von unschätzbarem Wert"

 

"Kunst ist nicht definierbar, 

es ist gerade das, wo Worte versagen!"

"Der einzige Weg, auf dem man zu sich selbst findet und immer wieder die schönste Art der eigenen Persönlichkeit einen Ausdruck zu verleihen.“